Warnung vor Internetseite www.amtsweg.com

Quelle: Gemeinde Ahrensbök
Veröffentlicht am: 05.06.2018

Der Anbieter der Internetseite www.amtsweg.com wirbt damit, dass man Führungszeugnisse online beantragen kann. Tatsächlich erhält man nur einen Ratgeber als pdf. Der Ratgeber gibt Auskunft darüber, wo und wie man ein Führungszeugnis beantragt.

Der Verbraucherschutz warnt bereits unter www.verbraucherschutz.de vor dieser Internetseite.

Führungszeugnisse können nur im Rathaus, im Bürgerservice oder online beim Bundesamt für Justiz unter www.bundesjustizamt.de beantragt werden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 04525/495-0 zur Verfügung.