Hilfsnavigation

Starterfoto
Icon paperclip
Gemeinde Ahrensbök
Poststraße 1
23623 Ahrensbök Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon 04525 4950 (Zentrale)
Fax 04525 495-100 (Zentrale)
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Internet www.ahrensboek.de
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren
FindCity
Starterfotos
Informationen
Glasfaserausbau OH Breit
Button Auftragsvergaben
Button vorl. Ergenis BGM Wahl 2017

Finanzverwaltung

Zur Finanzverwaltung gehört zum einen die zentrale Buchhaltung, über die in Zusammenarbeit mit der Gemeindekasse alle Zahlungsvorgänge der Gemeinde abgewickelt werden.
Zum anderen ist auch die Kämmerei Bestandteil der Finanzverwaltung. Sie ist zuständig für die Aufstellung des jährlichen Haushaltsplanes, der die Grundlage für die Haushaltswirtschaft der Gemeinde bildet.
Außerdem werden in der Finanzbuchhaltung neben dem Gemeindehaushalt auch die gemeindlichen Schulden, Forderungen und Beteiligungen verwaltet.


Haushaltssatzung
Die Haushaltssatzung enthält:

        - Gesamtbeträge der Einnahmen und Ausgaben
        - Höchstbeträge der Investitions- und Kassenkredite
        - Höhe der Hebesätze der Grund- und Gewerbesteuer
        - Gesamtzahl der Stellen der Verwaltuntg

Die Haushaltssatzung ist die Rechtsgrundlage für die Umsetzung des Haushalts.

Ist innerhalb eines Haushaltsjahres (01.01. - 31.12.) eine Änderung des Haushaltsplanes notwendig (z.B. aufgrund von Einsparungsmaßnahmen), so kann diese Änderung durch eine Nachtragssatzung erfolgen.


Haushaltsplan
Der Haushaltsplan ist eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben einer Gemeinde. Der Haushaltsplan muss von der Gemeindevertretung genehmigt werden. Dadurch kann die Politik unter anderem die Finanzen der Gemeinde steuern.


Jahresrechnung
Mit der Jahresrechnung wird das Haushaltsjahr abgeschlossen. Sie ist eine Aufstellung der finanzwirtschaftlichen Vorgänge des Haushaltsjahres und ermöglicht somit einen Vergleich mit dem Haushaltsplan. Dies dient unter anderem der Kontrolle der Verwaltung durch die Gemeindevertretung.


Doppik
Zur Zeit wird das Rechnungswesen der Städte und Gemeinden von der Kameralistik auf die kaufmännische Buchführung (Doppik) umgestellt.

Der Begriff "Doppik" steht für Doppelte Buchführung in Konten.

Bei der Doppik steht vor allem die Veränderung des Reinvermögens (Eigenkapital) der Gemeinde im Vordergrund. Es werden auch das Vermögen und die Schulden der Gemeinde erfasst. Im bisherigen kameralen Rechnungswesen wurden dagegen lediglich die Ein- und Auszahlungen erfasst.


Ansprechpartnerin:

Frau Ines Dankert
Geschäftsbereich I - Zentrale Dienste, Finanzen
Leitung GB I, Team Zentrale Dienste & Team Finanzen
Poststr. 1
23623 Ahrensbök Adresse über Google Maps anzeigen

Vertretung:

Herr Julien Neumann
Geschäftsbereich I - Finanzen, Zentrale Dienste
Systemadministrator, Nutzerbetreuung, Informationstechnik; Steuern & Abgaben
Poststr 1
23623 Ahrensbök Adresse über Google Maps anzeigen

Aufgaben